Routes de la carpe frite

Les Routes de la carpe frite (Routen im Elsass) Namensgeber der Routes de la carpe frites im Elsass, der Karpfen

Routes de la carpe frite (Strasse des gebackenen Karpfen)

Mehrere Routes de la carpe frite kann der hungrige Elsass-Tourist in der elsässischen Rheinebene finden:

Bei diesen „Straßen des gebackenen Karpfens“ handelt es sich, wie der Plural im Französischen schon anzeigt, um (vier) verschiedene Strecken in den südlichen Elsass-Regionen, die einander nur wenig überschneiden und nach Belieben kombiniert werden können.

Südlich der Autobahn A 36 (Mulhouse-Belfort-Paris) weist dieser Winkel zwischen Winkel (Ortsname) bei Luzelle und vor der schweizerischen Grenze bis Basel außer seiner Vielzahl an üppigen Landschaften und noch wirklich anheimelnden Dörfern auch den Vorzug großen Gewässerreichtums auf. In ungezählten Fischweihern werden die Karpfen großgezogen. Die elsässischen Gemeinden Thalbach, Ill und Lague bilden die Schlagadern der „Straße des gebackenen Karpfens“ und sind häufig Ziel für Schlemmer-Reisen ins Elsass.

Schlemmerurlaub Elsass mit frischen Karpfen

Über 30 Gastwirte haben sich längs dieser drei Wasserläufe dazu verpflichtet, das Nationalgericht des Sundgaus und des Juras auf den Tisch zu bringen, wie es der verwöhnte Gaumen erwartet: Frisch „g´metzgt“, also gerade geschlachtet, entgrätet, in dicke Scheiben geschnitten, anschließend in Bierteig gewendet. Beidseitig wird der Fisch nun in siedendem Fett gebadet. Man serviert ihn noch brutzelnd, knusprig und mit einer hausgemachten Mayonnaise. Als Beilagen zum gebackenen Karpfen kommen traditionell höchstens gekochte Kartoffeln, eine Zitronenscheibe und ein grüner Salat in Frage. Die Küche im Elsass wünscht Bon Appetit!

Der passende Wein zu Karpfen wächst im Elsass vor der Tür vieler Restaurants

Das Logo der Routes de la carpe frite ist, wie könnte es anders sein, ein Fischkopf, dem sich eine Gabel nähert. Die Tradition der Karpfenzucht im Sundgau ist uralt - eine touristisch-kulinarische Karpfen-Route war also nur eine Frage der Zeit - Gut essen ist im Elsass erste Bürgerpflicht.

Am Anfang standen die tonhaltigen Böden, auf denen sich ideal Zuchtteiche anlegen ließen. Das Wasser ist so sauber, dass man gleichzeitig Forellen darin halten kann. Bis zu 10 kg schwer und einen Meter lang werden die Karpfen dank der optimalen Zuchtbedingungen im Elsass. Für Schlemmereisen im Elsass sind unter den Routen im Elsass die Routes de la carpe frite (Strassen des gebackenen Karpfen) besonders zu empfehlen. Der passende Wein zum frittierten Fisch wächst hier idealerweise gleich vor der Tür...

Foto: VoyageMedia / Elsass-Netz.de

Für Vermieter

Hotelzimmer, Ferienwohnung oder Ferienhaus im Elsass...

Vermieten Ferienhaus Elsass

Für Anbieter

Sie haben Angebote im Elsass und möchten hier zu sehen sein?

Registrierung für Elsass-Angebote

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Sprachferien-Termine 2015
Ferien und Sprachen lernen im Schwarzwald für 11 bis 16–Jährige als unvergessliches Sommer-sprachabenteuer mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Frankreich!
Elsass Reiseführer in Facebook
Ein Facebook-Account für Elsass-Tourismus war bisher trotz zunehmendem Interesse vieler Elsass-Urlauber beim VoyageMedia-Reiseführer-Verlag noch nicht zu finden.
Elsass-Pass / Pass Alsace
Elsass-Tourismus mit innovativen Ideen und Angeboten für Ihren Elsass-Trip!