Val d’ Argent – das Silbertal im Elsass Val d’ Argent – das Silbertal im Elsass lockt hinaus in eine vielfältige attraktive Berglandschaft mit uralten Spuren der Geschichte, geheimnisvollen Stollen und leckeren Spezialitäten nach einer herrlichen Wanderung

Val d’ Argent – das Silbertal im Elsass

Val d’ Argent, Silbertal, heisst ein Vogesental im Elsass. Tourismus, Textilien und Bergbau sind im Val d’ Argent in den Elsässer Vogesen traditionell zu Hause. Val d'Argent oder Vallée de Sainte-Marie-aux-Mines oder Val de Lièpvre, das Tal des Silbers und Nebentäler davon beherrschen eine ganze Region. Im Elsass-Tourismus ist der Begriff Urlaub im Val d'Argent heute allerdings am bekanntesten, und Ferien-Domizile im Elsass buchen, finden oder buchen viele Elsass-Reisende heute als Unterkunft im Hotel oder Ferienhaus Val d'Argent.

Urlaub in Val d'Argent / Vallée de Sainte-Marie-aux-Mines / Val de Lièpvre

Als Reiseziel für den Urlaub im Elsass, vor allem für Urlaub in den elsässischen Vogesen, sind Val d'Argent, Vallée de Sainte-Marie-aux-Mines und Val de Lièpvre besonders zu empfehlen. Aktivurlaub im Elsass, als Urlaub mit dem Rad, als Motorradtour durch die Vogesen, als Familienurlaub im gemütlichen Elsass-Ferienhaus in den Vogesen – Urlaub in Val d'Argent, Vallée de Sainte-Marie-aux-Mines oder Val de Lièpvre bietet nicht nur eine unglaublich interessante Landschaft, sondern auch jede Menge Sport- und Freizeit-Angebote, Naturerlebnisse, kleine charmante Vogesen-Städtchen und interessante Einblicke in die reiche Geschichte der Elsass-Region im Elsass-Departement Haut-Rhin.
Zum Bereich des Val d'Argent in Haut-Rhin gehören insbesondere die Gemeinden Sainte-Marie-aux-Mines, Sainte-Croix-aux-Mines, Lièpvre, Rombach-le-Franc und Aubure. Der Zusatz „aux Mines“ belegt auch im Ortsnamen die Bedeutung des Bergbaus für die Region. Stollen und Minen sind heute teilweise als Besucherbergwerk und touristische Attraktion gern besuchte Ziele im Val d'Argent. Was abgebaut wurde, sagt wiederum der Name Val d’Argent – Argent heisst „Silber“.
Vor allem aber die Landschaft rund um die alten Stollen, mit herrlichen Seitentälern, Bergwiesen, dunklen dichten Wäldern, die fast 60 Prozent der Fläche des elsässischen Silbertals bedecken, machen das Das Val d'Argent zum gefragten Urlaubsziel im Elsass. Kaum mehr als 10.000 Einwohner auf über 100 km2 Vogesen-Gebiet lassen die wald- und wasserreiche Ferienregion als Wanderparadies und als ideales Gebiet für Radtouren, Mountainbiking und mancherorts auch als sehr schönes Gelände für Reiter erscheinen. Rund um die wichtigste Stadt Sainte-Marie-aux-Mines wird das Val d’Argent im Norden von Villé als Vogesen-Tal von Bergen am Col de la Hingrie (749 Meter) nord-östlich von Frankenbourg Burg (703 m) getrennt. Im Süden wird es von den Bergen Brézouard (1229 m) und dem Zentrum Taennchel (einschließlich ihres höchste Gipfels auf 988 m) und im Südwesten von der Hohen Königsburg (672 m) begrenzt. Das Tal Liepvre führt hinab in die Ebene des Elsass in Colmar und Westen in Richtung Col de Sainte-Marie-aux-Mines (778 m) zur Stadt Saint-Die.

Jahrhundertealte Geschichte, altes Wissen und bewahrtes Erbe

Der Ursprung der Besiedlung dieses schönens elsässischen Vogesen-Hochtals ist vor allem auf zwei Klöster, darunter das Kloster Lièpvre aus dem achten Jahrhundert zurückzuführen. Das andere Kloster im Silbertal, im zehnten Jahrhundert bei Echéry gegründet wurde bewirtschaftet von Leibeigenen aus den benachbarten Regionen. Die jahrhundertelange Existenz des Tales Lièpvre, weit vor der Bezeichnung Val d’Argent, ist seit dem achten Jahrhundert bezeugt durch eine Urkunde vom 774 von Karl dem Großen, mit der er seinem Kaplan Fulrad weite Gebiete im hohen Tal von Sainte-Marie-aux-Mines zusprach.
Von den umfangreichen Kenntnissen der Mönche in Wort und Schrift, im Bereich Medizin und Kochkunst, vor allem aber auch beim Herstellen feiner Spirituosen, profitieren Feinschmecker bis heute. Zahlreiche leckere Produkte und Spezialitäten, Speisen, Getränke, Kräuter, Gebäck und Süsswaren im Val d'Argent oder Vallée de Sainte-Marie-aux-Mines oder Val de Lièpvre verwöhnen heute den Gaumen vieler tausend Urlaubsgäste, wenn sie im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter ihr Urlaubsquartier im Val d'Argent besuchen..

Foto: VoyageMedia für Elsass-Netz.de

Für Entdecker

...und Gourmets! Gute Adressen für Feinschmecker im Elsass.

Quiche

Für Anbieter

Sie haben Angebote im Elsass und möchten hier zu sehen sein?

Registrierung für Elsass-Angebote

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Sprachferien-Termine 2015
Ferien und Sprachen lernen im Schwarzwald für 11 bis 16–Jährige als unvergessliches Sommer-sprachabenteuer mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Frankreich!
Elsass Reiseführer in Facebook
Ein Facebook-Account für Elsass-Tourismus war bisher trotz zunehmendem Interesse vieler Elsass-Urlauber beim VoyageMedia-Reiseführer-Verlag noch nicht zu finden.
Elsass-Pass / Pass Alsace
Elsass-Tourismus mit innovativen Ideen und Angeboten für Ihren Elsass-Trip!