Hexenfest in Rouffach

Hexenfest Rouffach
Hexenfest Rouffach

Hexenfest in Rouffach

Rouffach war im Mittelalter Zentrum der Hexenprozesse im Elsass. Der Hexenturm (Tour des Sorcières), der als Gefängnis diente, erinnert noch an diese Zeit.

Das Hexenfest in Rouffach wurde 1994 ins Leben gerufen und verbindet Realität und Legenden zur Zeit des Mittelalters.

Ein Urlaub im Elsass bietet eine gute Möglichkeit, das Hexenfest in Rouffach am 18.07.2009 zu besuchen und sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter zu begeben.

Aufgrund der großen Nachfrage sind Unterkunftsmöglichkeiten begrenzt – Onlinebuchung ist für folgendes Objekt noch möglich: www.elsass-netz.de/218/bkg-53505.html

Das Hexenfest in Rouffach wird als eine Veranstaltung für die ganze Familie organisiert. Auch für die kleinen Besucher werden viele Aktivitäten angeboten.

Um 15.30 Uhr startet der große Umzug zur Eröffnung des Festes. Ein einzigartiger, groß angelegter Kinderbereich sorgt für Glück, Freude und erfüllt Träume. Es gibt ein Hexenhaus, Kinderschminken und einen Hexenbesen-Flugkurs.

Zahlreiche Straßenanimation mit mittelalterlichem Theater, Gesang von Troubadouren, Feuerspucker sorgen für Unterhaltung. Geheimnisvolles gibt es im Hof der Wunder. Später am Abend, um 22 Uhr, wird auf dem Hexenfest in Rouffach der Gruselweg „Le Sentier de L´Etrange“ („Weg des Seltsamen“) eröffnet (Eintritt 1 Euro). Neben einer großen Show sorgen noch viele weitere kleine Überraschungen für Spaß und Unterhaltung auf dem Hexenfest.

Zur Stärkung werden viele regionale Speisen und Elsässer Wein angeboten, kulinarisches Highlight ist das berühmte Wildschwein am Spieß.
Ein Winzer aus Rouffach hat eigens für das Hexenfest „Hexenelixier“ gebraut. Zu der pflanzlichen Basis wird ein Alkohol wie Gewürztraminer, Tokay oder Bier gemischt.

Der Eintritt zum Hexenfest in Rouffach kostet für Erwachsene 6,50 Euro, Kinder unter 14 Jahren sind Gratis (Der Weg des Seltsamen ist nicht im Preis inbegriffen)

Anfahrt nach Rouffach im Elsass

Rouffach (zwischen Mulhouse und Colmar gelegen)ist sowohl von der Schnellstraße D 430, RN 83 als auch von der Autobahn A 36 ausgeschildert. Parkplätze sind ausgeschildert.

Foto: VoyageMedia für Elsass-Netz.de Roland Rinnau - Original-Bild/ Mögliche Kopie: Reisetipps Elsass Kathleen Rinnau

Datum: 05.07.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Sie haben Angebote im Elsass und möchten hier zu sehen sein?

Registrierung für Elsass-Angebote

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Sprachferien-Termine 2015
Ferien und Sprachen lernen im Schwarzwald für 11 bis 16–Jährige als unvergessliches Sommer-sprachabenteuer mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Frankreich!
Elsass Reiseführer in Facebook
Ein Facebook-Account für Elsass-Tourismus war bisher trotz zunehmendem Interesse vieler Elsass-Urlauber beim VoyageMedia-Reiseführer-Verlag noch nicht zu finden.
Elsass-Pass / Pass Alsace
Elsass-Tourismus mit innovativen Ideen und Angeboten für Ihren Elsass-Trip!