Muttertag Elsass

Muttertag Elsass Frankreich Grosses Fest, und die Mama ist die Beste - am Muttertag verwöhnen die Elsässer Mutter und Grossmutter

Muttertag im Elsass - Feiern geht vor Umsatz

Der Muttertag, "Fête des Mères" im Elsass und Frankreich ist zwar auch hier zunehmend eher kommerzieller Umsatzbringer für den Handel, die Elsässer nehmen ihn jedoch auch persönlich ernst in seinem eigentlichen Sinn. Ein Besuch bei der eigenen Mutter ist im Elsass am Muttertag obligatorisch; Kinder werden schick angezogen und auch die Familienväter werden zur Krawatte überredet.

Da macht es Sinn, dass der Muttertag in Frankreich und im Elsass - undabhängig von der Region - auf einen Sonntag fällt. Die Elsässer begehen den Muttertag am letzten Sonntag im Mai (Muttertag Deutschland: Zweiter Maisonntag), ausser wenn dieser zugleich Pfingstsonntag ist, dann wird der Muttertag im Elsass am ersten Sonntag im Juni gefeiert.

Auch wenn man es zunächst nicht glaubt, hat der Muttertag eine sehr weit zurückreichende Tradition:

Schon die alten Römer und Griechen kannten üppige und aufwändige Feiern und Feste (Gelage), gewidmet den Müttern ihrer Götter. Den Muttertag gab es als Mothering Day, einen Tag im Jahr, an dem die Menschen in die Kirche (im Sinne von: Mutter Kirche) gingen, auch in England. Im 13. Jahrhundert zur Zeit Heinrich III. am Sonntag Laetare traf man sich zum Muttertag, um mit der ganzen Familie zusammenzukommen.

Der Muttertag in Frankreich war ein Fehlstart: Napoleon Bonaparte schlug im Jahre 1806 die Einführung eines Muttertages vor, offensichtlich waren aber auch die französischen Beamten nicht die schnellsten: Verschiedenen Quellen zufolge wurde die Schaffung des Muttertags aufgrund der anstehenden Schlacht von Waterloo nie umgesetzt, allerdings fand die erwähnte Schlacht erst 1815 statt. Ein richtiger nationaler Feiertag wurde der Muttertag 1914 in den USA. In seiner heutigen Form hat der Muttertag seinen Ursprung in der Frauenbewegung in England und Amerika. Eine Amerikanerin, Ann Marie Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen.

Unter dem Begriff „peace and motherhood“ (Frieden und Mutterschaft) wurde 1870 von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen. Der Muttertag im Elsass, so wie er heute ist, wird nicht von kirchlichen Regeln beeinflusst. Die Elsässer begehen ihn so, wie sie ohnehin gern freie Tage verbringen: Mit einem schönen gemeinsamen Essen - natürlich Elsässer Spezialitäten - im Kreise ihrer Lieben und wo möglich mit ihren Müttern. Und ein Essen im Elsass kann sich hinziehen…

Foto: VoyageMedia für Elsass-Netz.de

Für Vermieter

Hotelzimmer, Ferienwohnung oder Ferienhaus im Elsass...

Vermieten Ferienhaus Elsass

Für Anbieter

Sie haben Angebote im Elsass und möchten hier zu sehen sein?

Registrierung für Elsass-Angebote

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Sprachferien-Termine 2015
Ferien und Sprachen lernen im Schwarzwald für 11 bis 16–Jährige als unvergessliches Sommer-sprachabenteuer mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Frankreich!
Elsass Reiseführer in Facebook
Ein Facebook-Account für Elsass-Tourismus war bisher trotz zunehmendem Interesse vieler Elsass-Urlauber beim VoyageMedia-Reiseführer-Verlag noch nicht zu finden.
Elsass-Pass / Pass Alsace
Elsass-Tourismus mit innovativen Ideen und Angeboten für Ihren Elsass-Trip!