Schokolade Ein Traum aus Schokolade: Auf der Route der Schokolade und Süßwaren im Elsass locken süsse Verführungen höchster Qualität

Route der Schokolade und Süßwaren Elsass

Route der Schokolade und Süßwaren Elsass (frz: "Route du Chocolat et des Douceurs d'Alsace") heisst die Schokoladenstrasse im Elsass. Die süsse Strasse der Verführung lockt mit einer wahren Leidenschaft für Schokolade und Süssigkeiten in ein Paradies für Schokoladenfreunde und Naschkatzen. Schlemmerurlaub im Elsass kann auf der Schokoladen-Route aber nicht nur kalorienhaltige Kunstwerke aus Kakao, Zucker, Butter und vielen weiteren Zutaten bieten. Das Elsass, der größte Exporteur von Schokolade in Frankreich, zeigt hier die lange Tradition zur Herstellung von Schokolade. Als Symbol dieser Leidenschaft für Schokolade, vereinigen sich entlang der süssen Elsass-Route mehr als vierzig Schokoladen-Konditoren (Chocolatiers), Schokoladen-Fabriken und Süsswaren-Hersteller, ihr Fachwissen an Elsass-Besucher mitzuteilen. Elsass-Touristen, die sich für Urlaub in der Schlemmerregion Elsass entschieden haben, haben die Möglichkeit, bei einer Tour über die Route du Chocolat et des Douceurs d'Alsace mit wahren Meistern ihres Faches zusammenzutreffen und mehr zur Geschichte, Herstellung und Verarbeitung sowie über die Eigenschaften der Schokolade zu erfahren. Von tourisme-alsace.com: Karte mit Route Chocolat
Schokolade ist göttlich, weich, sinnlich, tief. Schwarz, üppig, befriedigend, potent, dicht, cremig, verführerisch, anregend, reich, übertrieben, seidig, weich, luxuriös, himmlisch ... so oder ähnlich beginnt die Definition für Schokoladen-Spezialitäten aus dem Elsass, und das völlig zu Recht. Wenn die süsse Köstlichkeit im Mund schmilzt und sich ihr Aroma entfaltet oder mit weiteren, teils ungewöhnlichen Aromen verbindet, dann offenbart sich dem Feinschmecker eine neue Welt.
Das Schokoladen-Handwerk im Elsass bietet neben ausgiebigen Süsswaren-Verkostungen regionale Schokoladen- und andere süsse Spezialitäten an. Mousse au Chocolat, Schokoladeneis und Schoko-Torten kennen die meisten. Kochkurse in elsässischen Restaurants oder Hotels im Elsass erfreuen sich seit Jahren grosser Beliebtheit. Aber einen Kurs zum Thema Schokolade im Elsass?
Den gibt es – er heisst Kurs „Schokoladentraum“ und Schokoladen-Freunde können ihn buchen beim berühmten Chocolatier Daniel Rebert im Elsass-Städtchen Wissembourg in der Elsass-Region Bas-Rhin nahe der Grenze zum Schwarzwald. Der Maître persönlich offenbart den Kursteilnehmern an einem ebenso süßen wie vergnüglichen Nachmittag die Geheimnisse seiner Schokoladenkreationen, die bereist mehrfach ausgezeichnet und prämiert wurden. Köstlichkeiten wie „Eclair Chocolat“, „Truffes vanille et chocolat amer“ oder „Crémes brulées au chocolat“ werden unter der Aufsicht des Meisters gezaubert und anschliessend probiert. Die Firma PATISWARE in Belfort geht sogar noch einen Schritt weiter. Nach Voranmeldung können Gruppen hier zu unterschiedlichen Themen der Süsswaren-Herstellung Kurse buchen und selbst süsse Köstlichkeiten kreieren.
Die Idee, eine Schokoladen- und Süsswarenstrasse im Elsass einzurichten, stammt von den elsässischen Chocolatiers selbst. Das Elsass als Schokoladen-Paradies für Geniesser hat eine stolze Tradition: Etwa 40 % aller in Frankreich hergestellten Schokoladenprodukte stammen aus dem Elsass, jährlich werden hier fast 100.000 Tonnen Schokolade erzeugt. Pralinen, Konfekt oder Trüffeln, ganze Tafeln, Streusel, Hobel, Cremes, Pudding, Eis, Bonbons, Lutscher und vieles mehr aus weisser, heller oder dunkler Schokolade mit all ihren Sorten und Mischungen verlassen jeden Tag die kleinen Familienbetriebe oder grosse Hallen der Elsass-Regionen Haut-Rhin und Bas-Rhin.
Wer sich auf die elsässische Strasse der Schokolade begibt, sollte auch das „Museum der Schokolade“ (Musée Les Secrets du Chocolat) in Straßburg besuchen. Im nordelsässischen Schokoladen-Museum erfahren Besucher interaktiv und spielerisch alles über Kakao und Schokolade. Informationen zur Geschichte der Schokolade, die einst mit der Eroberung der Neuen Welt im 15. Jahrhundert mit der Entdeckung des Kakaos bei den Azteken begann. Mit Maisbrei vermischt, oder als Trank, der mit Honig oder Zimt gewürzt war, wurde Kakao schon damals sehr geschätzt. Der Aztekenherrscher Moctezuma soll später dem Konquisdator Cortes Kakao angeboten haben. Als die spanischen Eroberer dann die Idee hatten, Kakao mit Rohrzucker zu mischen, war die Schokolade erfunden.

Foto: VoyageMedia / Elsass-Netz.de

Für Vermieter

Hotelzimmer, Ferienwohnung oder Ferienhaus im Elsass...

Vermieten Ferienhaus Elsass

Für Anbieter

Sie haben Angebote im Elsass und möchten hier zu sehen sein?

Registrierung für Elsass-Angebote

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Sprachferien-Termine 2015
Ferien und Sprachen lernen im Schwarzwald für 11 bis 16–Jährige als unvergessliches Sommer-sprachabenteuer mit gleichaltrigen Jugendlichen aus Frankreich!
Elsass Reiseführer in Facebook
Ein Facebook-Account für Elsass-Tourismus war bisher trotz zunehmendem Interesse vieler Elsass-Urlauber beim VoyageMedia-Reiseführer-Verlag noch nicht zu finden.
Elsass-Pass / Pass Alsace
Elsass-Tourismus mit innovativen Ideen und Angeboten für Ihren Elsass-Trip!